Tierärztlicher Bereitschaftsdienst der Stadt Jena

wochentags ab 18:00 Uhr bis 8:00 Uhr am Folgetag

an Wochenenden Freitag ab 18.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr

feiertags ganztägig

Bitte informieren Sie sich auch aktuell bei der

unter Telefon 0361 - 644 788 08!

 

Achtung: Im Notfalldienst werden höhere Gebühren fällig!

Notfalldienstzeiten liegen außerhalb regulärer Arbeitszeiten (Nachtzeit, Wochenenden, Sonn- und Feiertage). 

Die besondere Belastung durch die Dienste spiegelt sich in deutlich höheren Gebühren wieder, die von den notfalldiensthabenden Tierärzten nach Gebührenordnung veranschlagt werden müssen.

Tierärzte sind verpflichtet eine Notdienstpauschale von 50,00 € (zzgl. MwSt) sowie mindestens den 2-fachen, höchstens den 4-fachen GOT-Satz, während des Notdienstes zu erheben.

 

Bereitschaftsdienst

Bekanntes Team mit neuen Möglichkeiten ...

Das Praxisteam des TierGesundheitsZentrums Jena West heißt Sie herzlich willkommen!

Seit der Gründung der Praxis im Dezember 1994 liegt der Schwerpunkt der tierärztlichen Tätigkeit in der allgemeinen Vorsorge und medizinischen Behandlung von Klein- und Heimtieren, Ziervögeln, Exoten und Reptilien.

Hier werden Ihre tierischen Liebsten gut behandelt:

Wie erreiche ich den tierärztlichen Notdienst?

 Die diensthabende Tierarztpraxis wird Ihnen unter der zentralen Notdienstnummer mitgeteilt

0361 - 644 788 08

 

Was ist ein Notfall?

Ein Notfall liegt vor, wenn ohne sofortige medizinische Behandlung schwere bleibende Schäden oder der Tod Ihres Tieres zu befürchten sind.

- Bewusstseinsverlust, Zusammenbruch

- Atemnot

- plötzlich auftretende Schwellungen

- stärkere oder unstillbare Blutungen (z.B. durch Bisswunden)

- sehr helle / blasse Schleimhäute

- Krampfanfälle

- Probleme beim Harnlassen

- Blutiger Durchfall oder blutiges Erbrechen bzw. häufiges Erbrechend und/ oder Durchfall, zunehmende Schwäche

- plötzliche Lähmungen

- Augenverletzungen

- Verschlucken von Gegenständen oder Giften

- Verbrennungen, Hitzschlag

- Verkehrsunfall

Wird der Notfalldienst durch andere Fälle als Notfälle blockiert, kann dieser Dienst in dem betreffenden Zeitfenster den eigentlichen Zweck nicht erfüllen.

Wann sind Notdienstzeiten?

- wochentags: 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetages

- an Wochenenden: Samstag 08.00 Uhr bis Sonntag 8.00 Uhr, Sonntag 08:00 Uhr bis Montag 08:00 Uhr

- an Feiertagen: 08:00 Uhr bis 08:00 Uhr des Folgetages

Außerhalb dieser Zeiten wenden Sie sich bitte - auch mit Notfällen - an Ihren Haustierarzt.

…umfasst Erkrankungen folgender Organsysteme:

  • Magen-Darm-Trakt
  • Leber
  • Niere und harnableitendes System
  • Genitaltrakt
  • Endokrinologie:
    • Bauchspeicheldrüse
    • ŸSchilddrüse
    • ŸNebennieren
  • Atemwege
  • Knochenmark (Blutbildung)

  • Digitales Röntgen
  • Sonografie (Ultraschall)
  • Echokardiografie (Herzultraschall)
  • Endoskopie

In unserer Tierarztpraxis führen wir eine Vielzahl von Operationen durch:

  • Weichteilchirurgie
  • Knochen- und Gelenkchirurgie