Liebe Patientenbesitzer,

zu Ihrem eigenen Schutz und auch zum Schutz unserer MitarbeiterInnen bitten wir um die Einhaltung folgender vorübergehender Hausregeln:

1. Terminvereinbarungen

Bitte vereinbaren Sie ab sofort immer einen telefonischen Termin bei uns.

Auch im Notfall setzen Sie uns bitte telefonisch vorab in Kenntnis! Nur so können längere Wartezeiten und die Ansammlung vieler Personen vermieden werden.

2. Wartezeit

Bitte haben Sie Verständnis, dass sich in der aktuellen Situation maximal 4 Personen im Wartebereich aufhalten sollten. Gerne können Sie die Wartezeit auch in Ihrem Fahrzeug verbringen. Bitte melden Sie sich kurz an und nennen Sie uns Ihr Fahrzeug. Wir holen Sie dort ab.

3. Medikamentenabgabe

Es wird weiterhin möglich sein, für Ihr Haustier die benötigten Medikamente abzuholen. Wir bitten Sie zu beachten, einen größtmöglichen Abstand zu an-deren Personen einzuhalten. Gerne können Sie diese Abholung telefonisch vorher ankündigen. Die Medikamente werden dann bereitgestellt, um eine unnötig lange Wartezeit zuvermeiden. Bitte beachten Sie auch, dass wir die Medikamente in dem üblichen Umfang abgeben. Wir erwarten derzeit keine Engpässe in der Lieferung von Medikamenten und werden keine Bevorratung unterstützen.

4. Nur eine Begleitperson pro Tier

Um den Personenverkehr in unserer Praxis gering zu halten, bitten wir Sie, Ihr Tier persönlich und wenn möglich ohne weitere Begleitpersonen vorzustellen.

5. Kein Händeschütteln

Wir verzichten zur Begrüßung auf das Händeschütteln.

6. Allgemeine Hygienemaßnahmen

Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Hygienemaßnahmen, waschen Sie sich vor Ihrem Besuch bei uns Ihre Hände ausreichend lang (mind. 30 Sekunden). Sie können zudem die von uns zur Verfügung gestellten Desinfektionsmöglichkeiten nutzen. Beachten Sie auch die Aushänge an den Wasch- und Desinfektionsplätzen.

7. Auf einen Besuch verzichten

Zählen Sie selbst zu einer Risikogruppe, bitten wir Sie, auf einen Besuch in der Praxis zu verzichten. Sie können Ihr Haustier ggf. durch einen Bekannten / Verwandten vorstellen lassen.

Es ist nicht gestattet unsere Praxis zu betreten, wenn Sie sich krank fühlen, Kontakt mit einer Person hatten, welche an Corona erkrankt ist, Sie sich in den letzten 2 Wochen in einem der folgenden Gebiete aufgehalten haben oder Kontakt zu Personen hatten, die sich in den letzten 2 Wochen in folgenden Gebieten aufgehalten haben:

Internationale Risikogebiete (15.03.2020 14.00Uhr)

Italien
Iran
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)
In Österreich: Bundesland Tirol
In Spanien: Madrid
In USA: Bundesstaaten Kalifornien, Washington und New York

Besonders betroffene Gebiete in Deutschland (06.03.2020 20.00 Uhr)

Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)

Beachten Sie zudem die ständig aktualisierte Liste des Robert-Koch-Instituts.

Natürlich können Sie uns in solchen Fällen und in Zweifelsfällen telefonisch kontaktieren. Wir werden eine Lösung zu finden, um Ihr Haustier medizinisch zu versorgen!

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Regelungen. Ihre Gesundheit und die unserer MitarbeiterInnen stehen an erster Stelle. Nur durch die beschriebenen Maßnahmen können wir die medizinische Versorgung Ihres Tieres weiterhin zuverlässig gewährleisten. Gern sind wir für Sie da!

Das Praxisteam der Anicura Jena GmbH

Einige Dienstleistungen können nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden:
Google reCaptcha
Google Fonts

Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu?